IBA-Karte

Aktuelle Meldungen

23.02.2017

Oberbillwerder: Dokumentation der ersten Beteiligungsphase online

Die erste Phase „Sammeln und Informieren“ im Prozess für den neuen Stadtteil Oberbillwerder ist abgeschlossen und eine Dokumentation steht zum Download bereit.

...weiterlesen
16.02.2017

Wettbewerb Europan: Europäische Ideen für Wilhelmsburg

Im Sommer 2016 wurde der städtebaulich-freiraumplanerische Wettbewerb für das Elbinselquartier (Nord-Süd-Achse) entschieden. Der Siegerentwurf von Hosoya Schaefer Architects AG zusammen mit AGENCE TER Landschaftsarchitekten entsprach zugleich dem Votum der Bürgerinnen und Bürger. Auf Basis des Siegerentwurfes wurde ein Funktionsplan erarbeitet, auf dessen Grundlage nun ein Teilbereich in dem europaweit ausgeschriebenen Wettbewerbsverfahren Europan 14 weiter bearbeitet wird.

...weiterlesen
06.02.2017

Ideenwerkstatt: Oberbillwerder - neuer Stadtteil im Grünen

Am 2. und 3. März 2017 findet der nächste wichtige Schritt im Prozess zur Masterplanentwicklung Oberbillwerders statt. Bei der Ideenwerkstatt kommen Expertinnen und Experten aus Praxis, Planung und Wissenschaft zusammen und entwickeln gemeinsam Ideen für den neuen, zukunftsgerechten Stadtteil Oberbillwerder.

...weiterlesen
05.01.2017

Entwicklung auf den Elbinseln geht weiter – Senat beauftragt IBA Hamburg

Die IBA Hamburg GmbH wurde vom Senat mit der Entwicklung von drei weiteren Gebieten in Wilhelmsburg beauftragt. Damit kann die konkrete Projektentwicklung des Elbinselquartiers (Nord-Süd-Achse), des Haulander Wegs und des Spreehafenviertels beginnen.

...weiterlesen
21.12.2016

Auftaktveranstaltung Oberbillwerder - hohe Beteiligung und viel Interesse für die Planungen des neuen Stadtteils

Mehr als 400 Personen kamen gestern in das Gymnasium Allermöhe zur Auftaktveranstaltung "Oberbillwerder - ein neuer Stadtteil im Grünen". Die hohe Teilnehmerzahl zeigt das große Interesse an dem Projekt, sowohl von Bürgerinnen und Bürgern aus dem Bezirk Bergedorf als auch aus anderen Stadtteilen Hamburgs.

...weiterlesen
21.12.2016

Online-Beteiligung Oberbillwerder startet - Ihre Ideen für den neuen Stadtteil

In Oberbillwerder soll ein neuer, lebenswerter Stadtteil mit einer lebendigen Vielfalt entstehen. Die Planungen stehen jetzt am Anfang. Bis 2018 wird zunächst in einem kooperativen Planungsprozess ein Masterplan für das Gebiet erarbeitet. Alle Hamburger sind eingeladen, an diesem Prozess aktiv mitzuwirken. Teilen Sie uns Ihre Ideen, Wünsche und Anregungen für Oberbillwerder vom 21. Dezember bis zum 22. Januar 2017 auf www.iba-hamburg.de/oberbillwerder mit.

...weiterlesen
17.12.2016

Grundsteinlegung für Europas größtes Studierendenwohnheim in Holzmodulbauweise

Am 16. Dezember wurde in Wilhelmsburg der Grundstein für das europaweit größte Studierendenwohnheim in Holzmodulbauweise gelegt.

...weiterlesen
09.12.2016

Open IBA – Internationale Bauausstellungen on demand

Alle IBA’s auf einen Blick gibt es ab sofort unter www.open-iba.de. Das IBA meets IBA Netzwerk bekommt somit einen gemeinsamen Auftritt und ein gemeinsames Dach für das Format Internationale Bauausstellung.

 

 

...weiterlesen
28.11.2016

Auftaktveranstaltung: Oberbillwerder - ein neuer Stadtteil im Grünen

Die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen hat die IBA Hamburg GmbH mit der ersten Planungsphase für Oberbillwerder beauftragt. Diese Phase umfasst die Erstellung eines Masterplans einschließlich eines Kosten- und Finanzierungsplans und eine intensive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger.

...weiterlesen
11.11.2016

Billbrook/Rothenburgsort macht mit beim Klimaschutz

Aufbauend auf den Analysen des Handlungskonzepts zur Modernisierung und Revitalisierung des Industriegebietes Billbrook/Rothenburgsort wird bis Dezember 2016 ein Klimaschutzteilkonzept für das Gebiet erarbeitet. Hier erfahren Sie dazu mehr. In zwei Workshops am 29.11.2016 möchten wir Ihnen Informationen über die inhaltlichen Schwerpunkte vermitteln und gemeinsam daran arbeiten, konkrete Maßnahmen zu entwickeln.

...weiterlesen
11.11.2016

IBA Hamburg beim Internationalen ArchitekturForum 2016

Vom 17. bis 19. November 2016 veranstaltet das Architektur Centrum im Rahmen der Messe GET Nord das diesjährige Internationale ArchitekturForum. Unter dem Thema "Stadt in Bewegung - Architektur für die Stadt" zeigen an drei Tagen prominente, internationale Referenten aktuelle Beispielprojekte.

...weiterlesen
04.11.2016

Baustart im Fischbeker Heidbrook

Die Konversion vom ehemaligen Kasernengelände zu einem familienfreundlichen Wohnquartier im Grünen wird nun für jedermann sichtbar: der Investor Procom Invest GmbH & Co. KG startet mit dem Bau des Nahversorgungszentrums für das neue Wohnquartier Fischbeker Heidbrook.

...weiterlesen
29.09.2016

Wettbewerb Fischbeker Reethen entschieden: Kees Christiaanse entwirft Gartenstadt der Zukunft

Die Entscheidung im städtebaulich-landschaftsplanerischen Wettbewerb ist gefallen. Im neuen Quartier „Fischbeker Reethen“ haben die Architekten die Idee der Gartenstadt weiterentwickelt.
Das Preisgericht kürte mit 11:1 Stimmen den Entwurf der Architekten KCAP Architects&Planners zusammen mit Kunst+Herbert I Büro für Forschung und Hausbau zum Sieger.

...weiterlesen
28.09.2016

Stadtentwicklungsvorhaben Oberbillwerder beschlossen - IBA Hamburg übernimmt Projektentwicklung

Die Senatskommission für Stadtentwicklung und Wohnungsbau hat in ihrer heutigen Sitzung (neben anderen) das Stadtentwicklungsprojekt Oberbillwerder auf den Weg gebracht. Als Projektentwickler für das im Bezirk Bergedorf liegende Gebiet wird die IBA Hamburg eingesetzt.

...weiterlesen
19.09.2016

Öffentliches Schlusskolloquium Fischbeker Reethen am 21. September

Das im Mai gestartete städtebaulich-freiraumplanerische Wettbewerbsverfahren für die Fischbeker Reethen steht kurz vor der Entscheidung.

...weiterlesen
09.09.2016

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz gratuliert zu 10 Jahren IBA Hamburg

Anlässlich des 10. Jubiläums der IBA Hamburg GmbH sprach Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz am 9. September zu ca. 150 Gästen auf dem IBA DOCK.

...weiterlesen
01.09.2016

10 Jahre IBA Hamburg - Stadt neu bauen

Heute genau vor zehn Jahren nahm die Internationale Bauausstellung IBA Hamburg ihre Arbeit in einem kleinen Büro der damaligen Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt auf. Ziel war die urbane, wirtschaftliche und infrastrukturelle Aufwertung des größten Hamburger Stadtteils Wilhelmsburg.

...weiterlesen
26.08.2016

IBA-Projekt Welt-Gewerbehof wird drei

Vor drei Jahren zogen die ersten Mieter in den Welt-Gewerbehof im Weltquartier ein. Beim "Tag der offenen Türen" können die Besucher einen Blick hinter die Kulissen einiger Gewerbe werfen und sich vor Ort ein Bild des IBA-Projektes und der dort ansässigen Unternehmen machen.

...weiterlesen
11.08.2016

Heide und Musik erleben

Entdecken Sie das Naturschutzgebiet Fischbeker Heide mit allen Sinnen: Gemeinsam laden die IBA Hamburg und die Loki Schmidt Stiftung zur Veranstaltung „Heide und Musik erleben“ am 27. August 2016 ein.

...weiterlesen
20.07.2016

Wettbewerb Nord-Süd-Achse entschieden

Der städtebaulich-freiraumplanerische Wettbewerb "Auf gute Nachbarschaft - Wohnen und Arbeiten zwischen den Kanälen" ist entschieden. Sowohl das Preisgericht als auch die Bürgerinnen und Bürger überzeugen konnte der Entwurf des Schweizer Planungsbüros Hosoya Schaefer Architects gemeinsam mit den Landschaftsplanern Agence Ter.

...weiterlesen
14.07.2016

Wettbewerb Fischbeker Reethen geht nach Zwischenkolloquium in die nächste Runde

Seit Mai 2016 führt die IBA Hamburg als verantwortliche städtische Entwicklungsgesellschaft einen städtebaulich-landschaftsplanerischen Realisierungswettbewerb für die Fischbeker Reethen durch. Das Ergebnis entscheidet als Grundlage für den zukünftigen Funktions- und Bebauungsplan über das Gesicht des neuen Quartiers in Neugraben-Fischbek.

...weiterlesen
23.06.2016

Wettbewerb Fischbeker Reethen - Präsentation erster Zwischenergebnisse

Eine neue Gartenstadt für Hamburg: Mit einem städtebaulich-landschaftsplanerischen Wettbewerb haben die IBA Hamburg und das Bezirksamt Harburg im Mai 2016 den Startschuss für die Entwicklung der Fischbeker Reethen gegeben.

...weiterlesen
25.05.2016

Handlungskonzept Billbrook/Rothenburgsort vorgestellt

Das Handlungskonzept für Billbrook/Rothenburgsort wurde am 24. Mai 2016 im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung in der Still Arena anhand von Bestandsanalyse, Zielszenarien und Maßnahmenvorschlägen vorgestellt.

...weiterlesen
02.05.2016

Neues Wohn- und Gewerbegebiet "Fischbeker Reethen" - eine Gartenstadt für Hamburg

Hamburg wächst in Neugraben-Fischbek. Mit einem städtebaulich-landschaftsplanerischen Wettbewerb geben die IBA Hamburg und das Bezirksamt Harburg den Startschuss für die Entwicklung eines neuen Wohn- und Gewerbegebietes am westlichen Rand des Bezirks Harburg.

...weiterlesen
02.05.2016

Zur Zukunft der Arbeit in der Stadt - Fachtagung wurde von rund 200 Gästen besucht

Mehr als 200 Gäste besuchten am Freitag die Fachtagung, bei der nationale und internationale Fachexperten zu Fragen der Zukunftssicherung von Gewerbestandorten in Hamburg sprachen. Im Zentrum der Veranstaltung standen Fragen wie: Welche Anforderungen haben bestehende Betriebe im Stadtgefüge? Wie sehen Gewerbegebiete und die Produktion der Zukunft aus? Welche Instrumente und Strategien sind für eine nachhaltige Gewerbegebietsentwicklung notwendig?

...weiterlesen
22.04.2016

Neues Wohnen im Harburger Binnenhafen - Einweihung der Drehbrücke

Rund 150 Personen waren am 22. April anwesend als Staatsrat Matthias Kock, Bezirksamtsleiter Thomas Völsch, IBA-Geschäftsführerin Karen Pein, LSBG-Geschäftsführungsvertreter Karl-Heinz Krüger und Vorstandsmitglied aus dem channel hamburg e.V., Bettina Husemann, das Band zur Einweihung der Drehbrücke zerschnitten, die zukünftig den Lotse- mit dem Kanalplatz verbindet.

...weiterlesen
15.04.2016

Neue Grundstücke im Fischbeker Heidbrook

Das neue Wohnquartier Fischbeker Heidbrook zeichnet sich vor allem durch seine direkte Lage am Naturschutzgebiet Fischbeker Heide aus. Diese Nähe zur Natur schätzen viele Menschen, die auf der Suche nach einem Grundstück für ihr Einfamilienhaus in Hamburg sind.

...weiterlesen
24.03.2016

Programm Fachtagung online: ZUR ZUKUNFT DER ARBEIT IN DER STADT - Gewerbe & Industrie in urbanen Räumen

Ab sofort finden Sie das gesamte Programm der Fachtagung online unter www.iba-hamburg.de/veranstaltungen. Der Flyer steht hier zum Download für Sie bereit. 

...weiterlesen
04.03.2016

Erstes Architekturbörsenhaus geht als KfW Effizienzhaus 40 Plus in Serie

Am heutigen Vormittag wurde unter anderem von Bausenatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt das erste KfW-Effizienzhaus 40 Plus in Hamburg eröffnet.

...weiterlesen
03.03.2016

Gute Resonanz bei Online-Beteiligung für Nord-Süd-Achse

Vom 9. Februar bis zum 1. März hatten alle Interessierten die Möglichkeit Ihre Wünsche und Ideen für das IBA-Projektgebiet Nord-Süd-Achse per Online-Beteiligung zu formulieren. Knapp 50 Beiträgewurden auf der Online-Karte gepinnt.

...weiterlesen
09.02.2016

Online-Beteiligung für das Projektgebiet Nord-Süd-Achse gestartet

Vom 9. Februar bis zum 1. März haben alle Interessierten die Möglichkeit sich unter www.nordsuedachse.de erstmals online am Verfahren für das Projektgebiet Nord-Süd-Achse zu beteiligen.

...weiterlesen
08.02.2016

Verfahren Nord-Süd-Achse startet mit Informationsveranstaltung am 9. Februar

Ab Ende März 2016 führt die IBA Hamburg GmbH für das Projektgebiet Nord-Süd-Achse in Abstimmung mit der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen und dem Bezirksamt Hamburg-Mitte den städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerb „Auf gute Nachbarschaft – Wohnen und Arbeiten zwischen den Kanälen“ durch.

...weiterlesen
22.01.2016

Billbrook/Rothenburgsort erhält ExWoSt-Förderung für Modellvorhaben

Mit dem Forschungsprogramm „Experimenteller Wohnungs- und Städtebau“ (ExWoSt) fördert der Bund in Form von Forschungsfeldern, Studien, Initiativen und Modellvorhaben innovative Planungen und Maßnahmen zu wichtigen städtebau- und wohnungspolitischen Themen.

...weiterlesen
15.01.2016

Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten "Wohnen für alle - mitten in Wilhelmsburg"

Am 9. Dezember wurde das im September 2015 gestartete Wettbewerbsverfahren „Wohnen für alle – mitten in Wilhelmsburg“ entschieden. Der Siegerentwurf wird zusammen mit den drei anderen Wettbewerbsarbeiten vom 18. bis 31. Januar 2016 ...

...weiterlesen
10.12.2015

IBA Homepage jetzt mit neuen Funktionen

Neue Funktionen, eine vereinfachte Menüführung sowie viele neue Informationen: Seit heute ist der neue Auftritt der IBA Homepage www.iba-hamburg.de online.

...weiterlesen
10.12.2015

Gewinner des Wettbewerbs "Wohnen für alle - mitten in Wilhelmsburg" steht fest

Aus vier Entwürfen entschied sich die Jury einstimmig für den Entwurf von DeZwarteHond (Rotterdam, Niederlande und Köln) / RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten (Bonn, Hamburg).

...weiterlesen
26.11.2015

Fortsetzung und Abschluss der Gläsernen Werkstatt

Seit September arbeiten vier Planungsteams an Ihren städtebaulich-freiraumplanerischen Ideen für das Gebiet Dratelnstraße in Wilhelmsburg. Am 8. Und 9. Dezember findet nun der zweite Teil der Gläsernen Werkstatt im Bürgerhaus Wilhelmsburg statt.

...weiterlesen
12.11.2015

Entwicklung der Wilhelmsburger Mitte geht weiter

Als größtes Städtebauprojekt der IBA Hamburg ist Wilhelmsburg Mitte ein wichtiger Baustein für den Sprung über die Elbe. Hier sind Gebäude von besonderer gestalterischer und konzeptioneller Qualität entstanden, an deren Niveau bei der Vervollständigung des Quartiers angeknüpft wird. Jetzt werden auch die weiteren Grundstücke an der Neuenfelder Straße entwickelt.

...weiterlesen
05.11.2015

Klimaschutzteilkonzept für Billbrook/Rothenburgsort

Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative* erarbeitet die IBA Hamburg GmbH im Auftrag der BWVI und in Kooperation mit der HWF aufbauend auf den Analysen des Handlungskonzeptes ein Klimaschutzteilkonzept für das Industriegebiet Billbrook/Rothenburgsort.

...weiterlesen
22.10.2015

Letzte IBA-Touren - Diesjähriges Programm endet am 31. Oktober

Insgesamt zehn mal haben Interessierte bis zum 31. Oktober noch die Möglichkeit an einer der letzten IBA- Touren teilzunehmen. Die neue Architektur in der Wilhelmsburger Mitte entdecken oder einen Stadtteilspaziergang durch das Reiherstiegviertel? Eine Fahrradtour zu den Energie- und Leuchtturmprojekten der Internationalen Bauausstellung mit der Erkundung der neuen Projektgebiete? 

...weiterlesen
01.10.2015

Energiebunker nominiert für den DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“

Auf der Suche nach Gebäuden, die nachhaltig, innovativ und architektonisch wertvoll sind, verzeichnete der Wettbewerb in diesem Jahr einen Teilnehmerrekord. Aus 87 eingereichten Gebäuden hat die Expertenjury unter Leitung von Prof. Dr. Günther Bachmann, Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung, die drei Finalisten ausgewählt. Darunter auch das IBA-Projekt Energiebunker.

...weiterlesen
18.09.2015

Jetzt online: www.industriestandort-billbrook.de

Die neue Website www.industriestandort-billbrook.de ist online und ab sofort auch auf Mobilgeräten verfügbar. Was verbirgt sich hinter dem Handlungskonzept zur Revitalisierung und Modernisierung des Industriegebietes Billbrook/Rothenburgsort? Wer ist mein Ansprechpartner bei Fragen? Welche Besonderheiten zeichnen den Standort Billbrook und Rothenburgsort aus? Wie kann ich meine Anregungen und Ideen einbringen? Diese und weitere Fragen werden hier beantwortet sowie aktuelle Themen zum Handlungskonzept erläutert.

...weiterlesen
04.09.2015

IBA Hamburg mit Machbarkeitsprüfung für das Gebiet Spreeterrassen beauftragt

Die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen hat die IBA Hamburg mit der Machbarkeitsprüfung für das Gebiet Spreeterrassen beauftragt. Mit der Aufhebung der Freihafenzone im Jahr 2013 eröffnete sich die Möglichkeit, am Südufer des Spreehafens eine neue Stadtkante für Wilhelmsburg auszubilden. Das Quartier Spreeterrassen!

...weiterlesen
10.07.2015

Die Natur im Blick - Veranstaltungen in Neugraben-Fischbek

Naturverbunden Wohnen – die direkte Lage der beiden Wohnquartiere Fischbeker Heidbrook und Vogelkamp Neugraben an zwei Hamburger Naturschutzgebieten ist eine Besonderheit, die gleichzeitig Verantwortung mit sich bringt. Im Rahmen verschiedener Aktionen möchte die IBA Hamburg Besucher, Menschen aus dem Stadtteil und die neuen Bewohner für das Thema sensibilisieren. Mit besonderen Formaten soll zielgruppengerecht und mit Spaß Vermittlungsarbeit für die Wohnquartiere und die Natur in direkter Nachbarschaft geleistet werden.

...weiterlesen
10.07.2015

Billbrook/Rothenburgsort – Gemeinsam für den Industriestandort von morgen

Die Freie und Hansestadt Hamburg richtet ihren Blick nach Osten und lädt zur Diskussion über neue Entwicklungsperspektiven ein. Diese sollen von einer starken wirtschaftlichen Dynamik geprägt sein, denn Hamburg ist eine Stadt der Arbeit. Produktive Orte wie der Industriestandort Billbrook/Rothenburgsort müssen gestärkt werden, damit zusätzliche Beschäftigung entstehen kann.

...weiterlesen
06.07.2015

Staatsrat Matthias Kock ist neuer IBA-Aufsichtsratvorsitzender

Am 18. Juni 2015 wurde Matthias Kock einstimmig zum neuen Vorsitzenden des IBA-Aufsichtsrates gewählt. Der Staatsrat der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen wird zukünftig das Gremium leiten. Er löst damit die Ex-Senatorin Jutta Blankau ab.

...weiterlesen
01.06.2015

Karen Pein ist neue IBA-Geschäftsführerin

Karen Pein ist neue Geschäftsführerin der IBA Hamburg GmbH. Die Stadtplanerin und Immobilienökonomin ist seit 2006 bei der IBA Hamburg beschäftigt und hat seit 2013 Prokura inne.

 

 

...weiterlesen
29.05.2015

IBA-Projekt Weltquartier steuert Fertigstellung an

Das Wilhelmsburger Weltquartier nähert sich in großen Schritten der Fertigstellung: Am 21. Mai feierte der zehnte und damit letzte Bauabschnitt des viel beachteten IBA-Projektes Richtfest.

...weiterlesen
11.05.2015

Tor zur Welt gewinnt Holzbaupreis 2015: Bauen mit Holz in Schleswig-Holstein und Hamburg

Das Tor zur Welt zählt zu den diesjährigen Gewinnern des Holzbaupreises Schleswig-Holstein und Hamburg in der Kategorie Neubau. In der gleichen Kategorie erhielten die Neuen Hamburger Terrassen von LAN Architecture eine Würdigung.

 

 

...weiterlesen
29.04.2015

Beteiligungsverfahren „Wohnen für alle – mitten in Wilhelmsburg“

Einführungsveranstaltung am 29.4.2015 und Workshop am 6.5.2015

Die IBA Hamburg GmbH richtet ab Juli 2015 für das Gebiet zwischen Rathauswettern, Drateln-, Rotenhäuser und Neuenfelder Straße das städtebaulich-freiraumplanerische Gutachterverfahren "Wohnen für alle - mitten in Wilhelmsburg" aus. 



...weiterlesen
07.04.2015

IBA Tourenprogramm 2015 gestartet!

Bei sonnigem Wetter ist das IBA Tourenprogramm am Osterwochenende in die neue Saison gestartet. Auch dieses Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, im Hamburger Süden auf Entdeckungstour zu gehen.

...weiterlesen
26.03.2015

Smart Price House der Internationalen Bauausstellung geht in Serie

Das IBA-Modellprojekt Case Study #1 von SchwörerHaus wird in der Variante Case Study #3 in Hamburg Neugraben realisiert. Die IBA Hamburg GmbH und SchwörerHaus setzen in Neugraben-Fischbek gemeinsam auf moderne und nachhaltige Smart Price Häuser.

...weiterlesen
20.03.2015

Uli Hellweg scheidet als Geschäftsführer der IBA Hamburg GmbH aus

Nach fast neun Jahren übergibt Uli Hellweg auf eigenen Wunsch den Geschäftsführerposten der IBA Hamburg GmbH. Bis zu seinem Ausschied am 31. März 2015 soll die Nachfolge durch den Aufsichtsrat beschlossen werden, sodass ein lückenloser Übergang gewährleistet ist.

 

 

...weiterlesen
10.03.2015

Es geht weiter gen Süden - Das IBA Tourenprogramm seit heute online

Vom 3. April bis 31. Oktober 2015 sind Gäste, Gruppen, Einzelpersonen und alle Interessierten wieder herzlich eingeladen, mit der IBA auf Erkundungstour südlich der Elbe zu gehen. Dann nämlich startet die 4. Saison des IBA Tourenprogramms.

...weiterlesen
06.03.2015

Unsere Vorschläge für Naturverbundenes Wohnen vorab als Download verfügbar

Für den Vogelkamp Neugraben und Fischbeker Heidbrook setzt die IBA Hamburg auf qualitative Neubauten mit hohem energetischen Standard.  Der Hauskatalog „Unsere Vorschläge für Naturverbundenes Wohnen“ präsentiert 28 hochwertige Architekturentwürfe, aus denen die zukünftigen Bauherren ihre persönlichen Favoriten wählen können.

...weiterlesen
26.02.2015

Neue Eigenheimgrundstücke in Neugraben-Fischbek - Verkauf startet am 21. März

Bald geht's los! Ab 21. März warten 38 neue Eigenheimgrundstücke im Vogelkamp Neugraben und 50 Grundstücke im Fischbeker Heidbrook auf ihre Bauherren. Auch insgesamt 9 Doppelhaus-Grundstücke sind verfügbar. In beiden neuen Wohnquartieren gelten hohe Maßstäbe an die gestalterische Qualität und für die energetischen Vorgaben der Neubauten.

...weiterlesen
30.01.2015

Preisregen für IBA-Projekte

Bei der Preisverleihung des BDA Hamburg Architektur Preis 2014 am 29. Januar 2015 stand in diesem Jahr auch Wilhelmsburg im Rampenlicht. Vier IBA-Projekte wurden mit den Plätzen 1-3 ausgezeichnet, gleich zweimal wurde dabei der erste Preisrang an Gebäude auf den Elbinseln vergeben.

...weiterlesen
26.01.2015

AUF DEM WEG INS ERNEUERBARE WILHELMSBURG – ERSTE RESULTATE UND AUSBLICKE

Vier Jahre lang wurde das Klimaschutzkonzept Erneuerbares Wilhelmsburg im Rahmen der Internationalen Bauausstellung IBA Hamburg praktisch umgesetzt, im Januar 2015 erscheint der erste Werkbericht. Der von der IBA Hamburg GmbH, dem Umweltbundesamt sowie der TU Darmstadt herausgegebene Band stellt die Umsetzung und die Weiterentwicklung des Klimaschutzkonzeptes in den Kontext aktueller Diskussionen zur Energiewende.

...weiterlesen
09.12.2014

Erfolgreiche Arbeit der IBA Hamburg wird in Wilhelmsburg fortgesetzt

IBA Hamburg erhält Auftrag als Projektentwickler für drei Gebiete auf der Elbinsel und zur Untersuchung von zwei weiteren Gebieten

Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt beauftragt die IBA Hamburg GmbH Wohnungsbauprojekte mit einem Gesamtvolumen von bis zu 4000 Wohneinheiten in fünf Gebieten im Stadtteil Wilhelmsburg als städtischer Projektentwickler voranzutreiben.

...weiterlesen
25.11.2014

STADT IN DER STADT BAUEN - ES KANN DOCH NICHT IMMER IBA SEIN

Am 3. Dezember 2014 diskutieren Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz, Oberbaudirektor Prof. Jörn Walter, Kaye Geipel, stellv. Chefredakteur Bauwelt und IBA-Geschäftsführer Uli Hellweg über drängende Fragen der Hamburger Stadtentwicklung. Ein Jahr nach dem Ende der Internationalen Bauausstellung ziehen Sie Bilanz: Es kann doch nicht immer IBA sein?!

...weiterlesen
14.11.2014

Die IBA beim Internationalen ArchitekturForum 2014 - Architektur für lebenswerte Städte

Vom 20.-22. November zeigen ausgewählte Referentinnen und Referenten beim Internationalen Architekturforum 2014 im Rahmen der Messe Get Nord ihre Visionen und Projekte für eine lebenswerte Stadt der Zukunft. Auch IBA-Geschäftsführer Uli Hellweg teilt seine Perspektive auf das Thema...

...weiterlesen
10.10.2014

IBA-Projekt Weltquartier erhält Deutschen Städtebaupreis

Als Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs um den Deutschen Städtebaupreis geht das IBA-Projekt Weltquartier hervor. Das Projekt Wilhelmsburg Mitte erhielt zudem eine lobende Erwähnung...

...weiterlesen