Inselparkquartier
Übersicht

Inselparkquartier
Wohnen am Park

  • Gesamtfläche:

    13 ha

  • Wohneinheiten:

    ca. 650

  • Freiraum:

    ca. 4 ha

  • Arbeiten BGF:

    2.000 m²

Schon während der Internationalen Bauausstellung IBA Hamburg stand das am Südrand des Wilhelmsburger Inselparks gelegene (Karte), ca. 13 Hektar große Projektgebiet (damaliger Name Haulander Weg) im Fokus einer städtebaulichen Entwicklung.

Ab 2015 prüfte die IBA Hamburg eine Projektentwicklung mit dem Schwerpunkt der Realisierungsmöglichkeiten für Wohnungsbau. In diesem Rahmen wurden u.a. städtebauliche Varianten erarbeitet, Gutachten und Machbarkeitsuntersuchungen erstellt.

Diese lassen derzeit ein Wohnungsbaupotenzial von etwa 650 neuen Wohnungen erkennen. Damit könnten die hohen Qualitäten des Gebietes mit der insbesondere für eine Großstadt überaus besonderen Lage direkt am Wilhelmsburger Inselpark genutzt werden. Zum anderen würde der Inselpark damit an seinem Südwestrand eine neue städtebauliche Fassung erhalten, die zugleich die Entwicklungen in Wilhelmsburg Mitte und mit den Neuen Hamburger Terrassen abrundet.

Kontakt

Ronny Warnke

Projektkoordinator

  • +49 40 226 227 - 314

Wie geht es weiter?

Nach der Klärung von wichtigen Rahmenbedingungen vor Ort ist ein städtebaulich-freiraumplanerisches Qualifizierungsverfahren vorgesehen, um die Planungen für das neue Wohnquartier am Südrand des Wilhelmsburger Inselparks weiter vorantreiben zu können. In diesem Rahmen soll es ein Beteiligungsverfahren geben, damit auch die Hinweise und Interessen von Bürgerinnen und Bürger in den Planungsprozess einfließen können.
Auf Grundlage des Ergebnisses des Qualifizierungsverfahrens erfolgen dann vertiefende Betrachtungen, sodass anschließend auch das erforderliche Bebauungsplanverfahren eingeleitet werden kann.

Auf einen Blick:
Quartiersentwicklung in Wilhelmsburg

Die drei Projektgebiete Spreehafenviertel, Elbinselquartier und Wilhelmsburger Rathausviertel erstrecken sich vom Norden der Insel hin bis zum Inselpark. Das Wohnungsbaupotenzial liegt hier bei rund 4.900 neuen Wohneinheiten. Besonderheit ist die grüne Achse, die durch die Entwicklungen entsteht.

Mit Georgswerder im Osten der Insel kommen weitere rund 190 Wohneinheiten sowie Gewerbe hinzu.

Weitere rund 800 Wohneinheiten können in den Gebieten Georg-Wilhelm-Höfe und Inselparkquartier entstehen. Hier laufen derzeit die planerischen/bebauungsplanrechtlichen Verfahren bzw. sind in Vorbereitung.

Uebersichtskarte wilhelmsburg