IBA Hamburg Logo
En
Aktuell
Karen Pein wechselt in den Hamburger Senat

Karen Pein wechselt in den Hamburger Senat

  • Aktuelles
  • 14. Dez 2022
Portrait von Frau Karen Pein

2006 kam Karen Pein in der Gründungsphase als Projektkoordinatorin zur Internationalen Bauausstellung IBA Hamburg 2006-2013.

Dort steuerte sie die Aufgaben rund um den Harburger Binnenhafen. Im Ausstellungsjahr 2013 wurde ihr die Prokura übertragen. In dieser Zeit war sie bereits mit dem Aufbau des heutigen Kerngeschäfts, der ganzheitlichen Quartiersentwicklung, beschäftigt. Den Anfang machten dabei die Standorte Fischbeker Heidbrook und Vogelkamp Neugraben.

Seit 2015 ist sie Geschäftsführerin der IBA Hamburg GmbH. In dieser Zeit steuerte sie die Quartiersentwicklung in zehn Gebieten auf einer Gesamtfläche von über 440 Hektar mit einem Volumen von rund 16.000 Wohneinheiten.

Am 15. Dezember übernimmt Karen Pein die Amtsgeschäfte von Senatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt in der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IBA Hamburg wünschen Karen Pein alles Gute und viel Erfolg bei ihrer neuen Aufgabe.

Weitere Meldungen

Zur Übersicht