Oberbillwerder
Auftaktveranstaltung Oberbillwerder

Auftaktveranstaltung Oberbillwerder
Hohe Beteiligung und viel Interesse für die Planungen des neuen Stadtteils

  • Meldungen
  • 21. Dez 2016
  • Oberbillwerder
IBA Hamburg GmbH

Mehr als 400 Personen kamen gestern in das Gymnasium Allermöhe zur Auftaktveranstaltung "Oberbillwerder - ein neuer Stadtteil im Grünen". Die hohe Teilnehmerzahl zeigt das große Interesse an dem Projekt, sowohl von Bürgerinnen und Bürgern aus dem Bezirk Bergedorf als auch aus anderen Stadtteilen Hamburgs.

Nach ersten Erläuterungen von Senatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt, Oberbaudirektor Prof. Jörn Walter, Bezirksamtsleiter Arne Dornquast und IBA-Geschäftsführerin Karen Pein hatten die Teilnehmer Gelegenheit, eigene Ideen und Wünsche einzubringen. Im Markt der Möglichkeiten wurde an verschiedenen Thementischen rege diskutiert und die Ideen, Wünsche und Anregungen der Bürger aufgenommen. 4 Leitfragen standen dabei im Mittelpunkt:

  • Wie kann Oberbillwerder ein fester Bestandteil von Bergedorf werden?
  • Wodurch muss sich der Stadtteil auszeichnen, damit Sie dort gerne hinziehen würden?
  • Wie möchten Sie in den weiteren Beteiligungsprozess eingebunden werden?
  • Was ist Ihnen für die Entwicklung Oberbillwerders besonders wichtig?

Von Interesse waren beispielsweise Lösungen für eine optimale verkehrliche Erschließung. Andere wünschten sich, dass die Kapazitäten des öffentlichen Nahverkehrs entsprechend ausgebaut würden. Weitere Anmerkungen bezogen sich unter anderem auf den Wunsch neuer Bildungseinrichtungen, Bürgertreffpunkte und Einkaufsmöglichkeiten. Aber auch das Thema Wohnen für verschiedene Zielgruppen und eine lebendige und gut funktionierende Nachbarschaft im neuen Stadtteil beschäftigten die Bürgerinnen und Bürger.

Die zahlreichen Beiträge werden nun ausgewertet und dokumentiert und fließen in den weiteren Planungsprozess ein. Die Ergebnisse werden online zur Verfügung gestellt. Für alle, die nicht teilnehmen konnten oder die im Nachhinein weitere Ideen haben, besteht bis zum 22. Januar 2017 die Möglichkeit, Hinweise online unter www.iba-hamburg.de/oberbillwerder abzugeben.

Der nächste Schritt im Verfahren ist die Ideenwerkstatt, die vom 2. bis 4. März 2017 stattfindet. Auch hier wird es die Möglichkeit für interessierte Bürgerinnen und Bürger geben sich aktiv einzubringen. Weitere Informationen zu Format und Programm finden Sie Anfang 2017 auf www.iba-hamburg.de.

Weitere Meldungen

Zur Übersicht

Meldungen

Fünf Fragen an...
... Inga Wellmann, Leiterin Referat Kunst und Kreativwirtschaft, Behörde für Kultur und Medien

04. Jun 2020

Mehr erfahren

Inga Wellmann 2020 quer 002

Meldungen

Neues Quartierssporthaus für Wilhelmsburg
Wettbewerb einstimmig entschieden

15. Mai 2020

Mehr erfahren

ROBERTNEUN ARCHITEKTEN/Atelier Loidl Landschaftsarchitekten/B+G Ingenieure Bollinger und Grohmann

Meldungen

Fünf Fragen an...
...das Planungsbüro G2R Architekten

06. Mai 2020

Mehr erfahren

G2R Architekten

Meldungen

Fünf Fragen an...
... Christian Hinz, Projektkoordinator bei der IBA Hamburg

01. Apr 2020

Mehr erfahren

Christian Hinz, Projektkoordinator IBA Hamburg; IBA Hamburg / Jo Larsson

Meldungen

Neuer Quartierseingang für den Vogelkamp Neugraben

01. Apr 2020

Mehr erfahren

IBA Vogelkamp Neugraben Quartierseingang; IBA Hamburg / moka studio

Meldungen

Fünf Fragen an...
... Prof. Inken Baller, Vorsitzende des Gestaltungsbeirats der IBA Hamburg

05. Mär 2020

Mehr erfahren

Inken Baller

Meldungen

Baustart für Quartiersplatz in Georgswerder-Kirchenwiese

05. Mär 2020

Mehr erfahren

IBA Hamburg / Arne von Maydell

Meldungen

Neue Reihe: Fünf Fragen an...
... Bernard Kössler, Hamburger Sportbund e. V.

05. Feb 2020

Mehr erfahren

Bernard Kössler Hamburger Sportbund