IBA-Karte

IBA Hamburg 2006 – 2013

IBA-AUSSTELLUNGEN



Eine Ausstellung als Entdeckungsreise mit Ausblick.
Ort: Energiebunker, Neuhöfer Straße 7

Energiebunker

Willkommen im Herzen Hamburgs!


Hamburg will nach innen wachsen und den „Sprung über die Elbe“ machen: Zwischen Norder- und Süderelbe, zwischen Landungsbrücken und Harburg, liegt ein über 35 Quadratkilometer großes Stück Stadt, das nach der Sturmflut 1962 nur wenig Aufmerksamkeit erfuhr. 

Europas größte Flussinsel ist Heimat von Hafen, Industrie, Natur und über 50.0000 Menschen. Zusammen mit ihrer kleinen Nachbarinsel Veddel und dem Harburger Binnenhafen war Wilhelmsburg von 2006 bis 2013 Projektgebiet der Internationalen Bauausstellung IBA Hamburg. 

Gemeinsam mit vielen engagierten Partnern entwickelte und realisierte die IBA Hamburg hier mehr als 60 Projekte und gab Impulse für eine nachhaltige, ökologisch und sozial ausbalancierte Stadtentwicklung.

Unter dem Leitthema KOSMOPOLIS zeigte die IBA Hamburg, wie die Zukunft des Miteinanders in Metropolen aussehen kann. METROZONEN bergen Raum für Wachstum in der Stadt mit kurzen Wegen zwischen Wohnen und Arbeit. Die STADT IM KLIMAWANDEL stellt unter Beweis, dass Metropolen klimafreundlich wachsen können, indem sie dezentral erneuerbare Energie erzeugen und eigene Ressourcen effizienter nutzen.


Erfahren Sie hier alles über die IBA Hamburg, ihre Projekte, Akteure und die Ergebnisse aus sieben Jahren Forschen in der lebenden Stadt.

fileadmin/Mediathek/00_allgemein/131213_teaser_ibanach2013.jpg
 


IBA nach 2013 

Nach sieben Jahren geht die Internationale Bauausstellung IBA Hamburg 2013 zu Ende. Nun hat der Hamburger Senat beschlossen, die Bauausstellung in eine städtische Entwicklungsgesellschaft zu überführen. Sie wird zunächst Kosten- und Finanzierungspläne für Wohnprojekte in Wilhelmsburg entwickeln. 

fileadmin/Mediathek/00_allgemein/131202_teaser_wissen.jpg
 


Das IBA-Wissen 

Eine Internationale Bauausstellung ist viel mehr als eine Ausstellung im klassischen Sinne: Wie in einem Labor wird live geforscht und entwickelt. Die gebauten Forschungsergebnisse können Sie vor Ort kennenlernen. Reflexionen zu den unterschiedlichsten Themen, mit denen sich die IBA Hamburg und ihre Partner auseinandersetzten, finden Sie hier.

HIER FINDEN SIE DIE PROJEKTE

DIE IBA-APP

Die IBA Hamburg App ist der offizielle Guide für die Internationale Bauausstellung 2013 in Hamburg. Mit der App entdecken und erkunden Sie alle IBA-Projekte auf dem Gelände in Wilhelmsburg, Veddel und dem Harburger Binnenhafen. 

IBA-App