IBA-Karte

Touren

IBA-AUSSTELLUNGEN

fileadmin/Erleben/Veranstaltungen/Bilder/POST_2013/Teaser-klein-Home-Energieberg_MartinKunze.jpg

Einblicke in Geschichte, Gegenwart und Zukunft der ehemaligen Deponie.
Ort: Informationszentrum Energieberg, Fiskalische Straße 2




fileadmin/Erleben/Veranstaltungen/Bilder/POST_2013/Teaser-klein-Home-EnergiebunkerBernadetteGrimmenstein.jpg

Eine Ausstellung als Entdeckungsreise mit Ausblick.
Ort: Energiebunker, Neuhöfer Straße 7




Besuchen Sie die IBA Hamburg!


Die Touren und Führungen 2014!

Lernen Sie die Projekte der Internationalen Bauausstellung IBA Hamburg auf einer der zahlreichen geführten Touren kennen. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per Bus, die IBA Hamburg bietet vom 18. April bis Ende Oktober 2014 Führungen zu unterschiedlichen Themen. Diese Touren sind zum Teil auch als individuelle Gruppenführung buchbar. Die IBA-App bleibt ein patenter Begleiter auf den Elbinseln, um die IBA-Projekte auf eigene Faust zu erkunden.




fileadmin/2014/Touren/Wilde_13/Teaser_Die_wilde_13.jpg
 


Mit der Wilden 13 durch Wilhelmsburg

Die berühmte Buslinie 13 durchfährt das gesamte lebendige Reiherstiegviertel und ist das beste Mittel für eine erste Bekanntschaft mit der Elbinsel. Nach einer Einführung auf dem IBA DOCK begleitet ein IBA Guide Sie zu ausgewählten IBA-Projekten, u.a. dem Energiebunker und der Bauausstellung in der Bauausstellung.

fileadmin/2014/Touren/Elbsprung/Teaser_Elbsprung.jpg
 


Elbsprung – Hafencity und IBA

Nur ein Sprung über die Elbe liegt zwischen den großen Stadtentwicklungsprojekten der Hansestadt: der HafenCity und der IBA Hamburg. Nach einem Spaziergang durch Hamburgs jüngsten Stadtteil, die HafenCity, fahren Sie mit der Barkasse (Fahrtzeit ca. 60 min) zum Bürgerhaus Wilhelmsburg. Dort erkunden Sie dann das neue Inselzentrum mit den „smarten Häusern“ der Bauausstellung in der Bauausstellung.

fileadmin/2014/Touren/Reiherstiegviertel/Teaser_Weltquartier.jpg
 


Reiherstiegviertel entdecken

Das gründerzeitliche Quartier im Nordwesten Wilhelmsburgs ist quirlig-urbane Heimat von Menschen unterschiedlichster Herkunft und zahlreicher IBA-Projekte. Quer durch das Viertel geht es vom Energiebunker u.a. zum Welt-Gewerbehof für lokale Existenzgründer und zum Weltquartier, einer Siedlung der SAGA GWG aus den 30iger Jahren.

fileadmin/2014/Touren/Binnenhafen/TeaserLotsekai.jpg
 


Harburger Binnenhafen entdecken

Der Gründungsort Harburgs hat schon manchen Wandel gesehen: erst Residenz und Festung, dann industrielles Hafengebiet. Nun ist das Leben in die frühere Metrozone zurückgekehrt: Dienstleistungsunternehmen, Wohnen und Freizeit haben Einzug erhalten. Ein Spaziergang führt zu den verschiedenen IBA-Projekten vor Ort.

fileadmin/2014/Touren/Neue_Architektur/Teaser_neue_architektur.jpg
 


Neue Architektur entdecken

Die Bauausstellung in der Bauausstellung gibt mit vier unterschiedlichen Typen innovativer Wohnungsbauprojekte Antworten darauf, wie wir in Zukunft bauen und wohnen werden. Die „smarten Häuser“ zeigen Lösungen für energetisch wie ästhetisch hochwertiges Bauen: kostengünstig und innovativ mit wandelbaren Grundrissen, Wasser als „Bauland“, Algen in der Fassade oder ganz einfach aus Holz.

fileadmin/2014/Touren/W_Mitte/Teaser_WBmitte.jpg
 


Wilhelmsburg Mitte entdecken

Im früher brachliegenden Inselzentrum ist ein neues Wohn-, Arbeits- und Freizeitquartier entstanden – das Herzstück der IBA. Entdecken Sie vor Ort den imposanten Neubau der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, die „smarten Häuser“ der Bauausstellung in der Bauausstellung und den Wilhelmsburger Inselpark.

fileadmin/2014/Touren/tor_zur_welt/Teaser_Tor_zur_Welt.jpg
 


Tor zur Welt entdecken

Diese Tour führt durch den größten Bildungsbau der IBA, dem Bildungszentrum Tor zur Welt. Drei Schulen und weitere Bildungsanbieter sind unter einem Dach vereint und haben neue Räume für zeitgemäße pädagogische Arbeit in hochmodernen Passivhäusern erhalten.

fileadmin/2014/Touren/Energietour/Teaser_eberg.jpg
 


Die Energie-Radtour

Diese Tour bringt Sie zu den zentralen IBA-Energieprojekten und verschafft Ihnen einige wunderbare Aussichten – vom Horizontweg auf dem Energieberg Georgswerder geht es weiter Richtung Osten von der Deichbude an der Elbe bis ins Herz der Insel zum Energiebunker. Wer Lust hat, entspannt zum Abschluss noch im Cafe vju auf dem Energiebunker in rund 30 Metern Höhe.

fileadmin/Erleben_post2013/Touren/IBA_auf_eigene_Faust/0_IBAaufeigeneFaust_-_c_-IBA-HH-Johannes-Arlt_header_uebersicht.jpg
 


IBA auf eigene Faust

Die Hamburger Elbinseln stecken voller Gegensätze: Mitten in Hamburg liegt ein Stadtteil im Umbruch, dessen Vielfalt Sie zwischen Hafenkante und Autobahn, Gründerzeitvierteln und alten Dorfkernen, Naturschutzgebieten und über 60 IBA-Projekten erkunden können. Die sieben Touren finden Sie auch in der IBA-App.

fileadmin/Erleben_post2013/Touren/Geraeuscheatlas/Geraeuschatlas-_c_-IBA-HH-Johannes-Arlt_teaser_486x164.jpg
 


Elbinseln hören: Klangkarte und Geräuschatlas

Jede Stadt hat ihren ganz eigenen Klang. Dafür sorgen die Menschen mit ihren Lebensgewohnheiten, Wind- und Wetterlage und die Stadtlandschaft. Hörend sind wie ununterbrochn mit dem Raum um uns verbunden, meist, ohne dass es und bewusst wäre. Der Klangplan Wilhelmsburg führt durch den Klangkosmos der Insel. Der Geräuschatlas simuliert die Zusammenhänge zwischen Verkehrsmenge, Geschwindigkeit, Straßenoberfläche und dem Geräuschpegel.

DIE IBA-APP

fileadmin/Mediathek/00_allgemein/130319_app_container.jpg

Die IBA Hamburg App ist der offizielle Guide für die Internationale Bauausstellung 2013 in Hamburg. Mit der App entdecken und erkunden Sie alle IBA-Projekte auf dem Gelände in Wilhelmsburg, Veddel und dem Harburger Binnenhafen. 

BESUCHERGRUPPEN

fileadmin/2014/Landing/teaser_besuchergruppen.jpg

Auch im Jahr 2014 wird das Angebot für Besuchergruppen fortgesetzt. Lernen Sie die IBA Hamburg auf einer geführten Tour kennen. Die Führungen im Projektgebiet werden je nach Interessenschwerpunkt der Gruppe konzipiert und von einem geschulten IBA-Guide begleitet.

DIE IBA FÜR KINDER

fileadmin/_temp_/Kinderralley.jpg

Wie kann ein Müllberg das Klima retten?

Die Kinderrallye führt vom IBA DOCK zum Energieberg Georgswerder. Auf dem Weg dorthin gibt es spannende Dinge zu entdecken und gilt es viele Fragen zu beanworten. Das Thema erneuerbare Energien wird kindgerecht und anschaulich vermittelt.

Die Kinderrallye ist geeignet für Schüler der Klassen 5. - 8.